Nachrichten

Auswahl
 

"SPD up Tour"

Mit mehreren Ausflugsfahrten laden in diesem Jahr die SPD Ortvereine Wittmund und Friedeburg unter dem Motto: " SPD up Tour"dazu ein, interessante Einrichtungen in der Region kennenzulernen.
Bei der ersten Fahrt , die am Montag, 21. Februar 2011 stattfindet, wird das Ausbildungszentrum im AeroPark Varel besucht. In dieser überregionalen hochmodernen Einrichtung werden bis zu 160 Auszubildende auf das Berufsleben vorbereitet. Frieslands Landrat Sven Ambrosy wird die Besucher bei der Besichtigung begleiten. mehr...

 
 

Heymann: Röslers „Vorkasse“ ist die Lizenz zum Abkassieren

Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) plant, dass gesetzlich Versicherte künftig beim Arzt Vorkasse zahlen. Scharfe Worte findet SPD-Kreisvorsitzender Holger Heymann zu dieser geplanten Gesundheitsreform.
„Bisher gilt bei der gesetzlichen Krankenversicherung das Sachleistungsprinzip: Jeder Praxisbesuch wird nach einheitlichen Sätzen von den Kassen vergütet. Die Patienten müssen sich nicht darum kümmern“, so Heymann.
Vorkasse ermögliche den Ärzten dagegen den direkten Griff ins Portmonee der Patienten. mehr...

 
 

Kreis-SPD: CDU widerspricht sich selbst

Enttäuscht und verärgert zeigt sich der SPD-Kreisverband über die Reaktion der CDU im Landkreis Wittmund hinsichtlich der Folgen der Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke. Im Vorfeld zeigten die Jusos im Landkreis bereits die massiven negativen Folgen für Ostfriesland auf.
„Wir halten das so genannte Energiekonzept der schwarzgelben Bundesregierung für rückwärtsgewandt und es bleibt jenseits der Atompolitik unkonkret und unglaubwürdig. Die Kreis-CDU lobt Windenergiehersteller wie Enercon und Bard,- gefährdet sie aber zugleich durch die Unterstützung der Politik der Bundesregierung. D mehr...

 
 

Bundesregierung lässt sich kaufen

Vor wenigen Tagen hat die schwarz-gelbe Bundesregierung ihr Energiekonzept für die Zukunft vorgestellt. In einer ersten Reaktion geißeln die Jusos Wittmund das Konzept als unhaltbar und nicht zukunftsfähig: „Wir haben ja mit vielem gerechnet, aber das die Bundesregierung sich so offensichtlich von den Atomenergie produzierenden Konzernen kaufen lässt, hätten wir uns nicht mal in unseren kühnsten Vorstellungen träumen lassen, “ so Sören Mandel, Vorsitzender der Jusos Wittmund. Dabei kritisieren die Jusos Wittmund das Konzept nicht nur inhaltlich. mehr...

 
 

Wittmunder Jusos gwinnen die Carolinesieler Hafenstaffel

Am Sonntag den 1. August 2010 haben die Jusos im Kreisverband Wittmund bewiesen, dass sie nicht nur auf der politischen Bühne eine gewichtige Rolle spielen. Im Rahmen der Sommerpause nahmen die Jusos mit einer 8-köpfigen Mannschaft an der traditionellen Hafenstaffel teil.
Im letzten Jahr ist ihnen bereits der 2. Platz als Wahlkampfteam „Evers-Meyer“ geglückt. Aber auch außerhalb des Wahlkampfes halten die Jusos zusammen und traten dieses Jahr als „Team SPD“ an und errangen einen sensationellen 1. mehr...

 
 

Roß und Reiter nennen

Der Appell von Wittmunds Ortsvorsteher Wilhelm Feldmann anlässlich der Bürgermarktseröffnung, gemeinsam für den Erhalt der gewachsenen Strukturen des Landkreises zu kämpfen, ist richtig:
JG 71, Katasteramt und dann auch noch der Erhalt des Landkreises Wittmund, alle gleich wichtig für unsere Region und die damit verbundenen Arbeitsplätze. Für die SPD Kreistagsfraktion ist der Einsatz dafür eine eine Selbstverständlichkeit im politischen Alltag, in der Koalitionsvereinbarung im Kreistag steht dies gleich oben an. mehr...

 
 

Jusos: „Claußen erledigt Hausaufgaben“

Überraschende Rückendeckung von den Jusos Wittmund beim Thema Bahnhof.
Nachdem die Jusos im vergangenen Oktober das Thema Bahnhofsgelände gemeinsam mit dem Europaabgeordneten Matthias Groote (SPD) aufgegriffen haben (wir berichteten), nahmen sie nun mit großer Freude die positive Nachricht in diesem Zusammenhang auf. „Der Bürgermeister hat diese schwierige Situation nun gut gelöst“, so Sören Mandel, Vorsitzender der Jungsozialisten im Landkreis Wittmund. Allerdings sei dies viel zu spät geschehen. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26